Der östliche Teil Barmens setzt sich aus vielen ehemals auseinanderliegenden Siedlungskernen zusammen, die allerdings seit der Gründung der Stadt nahtlos miteinander verschmolzen sind. Die einstigen Barmer Gemeinden Wupperfeld, Rittershausen, Heckinghausen und Wichlinghausen sind heute unter dem Begriff Oberbarmen zusammengefasst.

Neben den meist heute noch vorhandenen ursprünglichen Kernpunkten dieser Siedlungen zeugt die Hauptverkehrsader Oberbarmens, die Berliner Strasse, von großstädtischen Ambiente. An ihr liegt auch der noch von einigen altbergischen Häusern umgebene Flecken Wupperfeld mit seinem Marktplatz.