In der Emilstrasse steht das um 1600 erbaute Hofeshaus Lütterkus – Heidt. Dieses Wohnhaus mit dem kleinen Gefache und den zierlichen Fenstern wurde im Laufe der Jahrhunderte etliche Male umgestaltet und stand Mitte der 70er Jahre sogar beinahe vor dem Abriss. Auf Privatinitiative wurde es dann jedoch renoviert und in den ursprünglichen Zustand versetzt.