Kaum ein anderer Ort hat sich im Vergleich zur Vorkriegszeit so sehr verändert wie der Alte Markt. Da alle Gebäude rund um den Platz bis auf die Grundmauern zerstört waren und abgetragen werden mussten, konnten die Stadtplaner der sechziger Jahre auf dem daher brach liegenden Gelände ihre Vorstellungen einer autogerechten Straßenkreuzung verwirklichen. Die schöne im Jugendstil erbaute Schwebahnstation Rathausbrücke, die Jahre zuvor notdürftig aufgebaut worden war und die man durchaus wieder in ihren alten Zustand hätte versetzten können, fiel der riesigen Straßenkreuzung zum Opfer.

 

wuppertal barmen alter markt
Der alte Markt um 1935

Statt dessen erhielten die Barmer als neue Hauptzugangsstation zur Schwebebahn einen kastenförmigen Zweckbau aus Glas und Stahl. Immerhin wird das Schönheitsideal der sechziger Jahre durch seine hochragenden Pylonen zum Blickfang. Die beiden 38 Meter hohen H – förmigen Pylone tragen die Seile, an denen die Brückenkonstruktion und der in das Gesamtwerk integrierte Bahnhof Alter Markt aufgehängt ist. Die gewaltige Schwebebahnbrücke, die im Jahre 1967 während des verkehrsgerechten Umbaus des Alten Marktes anstelle des herkömmlichen Schwebebahngerüstes errichtet wurde, überspannt den Verkehrsknotenpunkt in einer Länge von über hundertzwanzig Metern.

wuppertal alter markt 40er 2

Das Gewicht des augenscheinlichen Neubaus beträgt 1650 Tonnen. Auf der Stelle, an der einst der eigentliche Alte Markt als historischer Mittelpunkt Barmen zu finden war, erstreckt sich heute in einem schmucklosen Nachkriegsgebäude der Kaufhof. Von diesem Ort, der damals den Namen Gemarke trug, ist die Entwicklung des Barmer Zentrums ausgegangen. Hier stand 1597 das erste öffentliche Gebäude aller Barmer Siedlungen. Zu Beginn des 18. Jahrhunderts wurde der Ausbau des Fleckens Gemarke durch Johann Wilhelm II. den Herzog von Berg, in der Weise forciert, dass er all denen, die seine Pläne tatkräftig unterstützten, Steuerfreiheit bescheinigte. Es entwickelte sich hier ein blühendes Schaffen und Walten und aus dem Flecken erwuchs das Zentrum einer Großstadt.