Tirol, einer der schönsten Flecken in unserem Nachbarland Österreich. Denken Sie nur an Ihren letzten Skiurlaub in Serfaus, dem Kaunertal, im Ötztal, Seefeld, Kufstein oder Nauders zurück. Fernweh?
Tirol, das Tor zu den Alpen

Kurzbeschreibung

Tirol ist sicher eines der bekanntesten Urlaubsländer der Welt. Berge und Wälder, Alpinismus und Wintersport (Olympische Winterspiele 1964 und 1976), alte Bauernhöfe in schöner Landschaft und farbenfrohes Brauchtum dominieren in der Vorstellung von Tirol.

Die Wirtschaft

Der Motor der Tiroler Wirtschaft ist der Tourismus. Das Bundesland Tirol ist Österreichs wichtigster Devisenbringer im Fremdenverkehr. Tirol ist auch wichtig für die Erzeugung elektrischer Energie aus Wasserkraft. Bedeutende Industrieunternehmen sind unter anderem die Metallwerke Plansee (Pulvermetallurgie), Jenbacher Werke (Dieselmotoren, Fahrzeuge), Swarovski (optische Geräte, Glasschmucksteine).

Verkehrsknoten

Tirol ist eine der Drehscheiben des europäischen Verkehrs. Die Inntal-Autobahn und die Brenner-Autobahn sind Europastraßen. Der rund 14 km lange Arlberg- Straßentunnel ist die erste wintersichere Straßenverbindung zwischen Vorarlberg und Tirol. Mit der Felbertauern-Straße konnte eine direkte Verkehrsverbindung zwischen Nordtirol und Osttirol über österreichisches Staatsgebiet geschaffen werden.

Tirol ist auch ein Land der Schulen, der Bildung und eine Heimstätte geistiger Begegnungen und zeitgenössischer Kunst und Kultur. In den Sommermonaten werden in Innsbruck (rund 118.000 Einwohner) die Festwoche der alten Musik und die Ambraser Schlosskonzerte abgehalten. Das „Europäische Forum Alpbach“ ist derzeit der bedeutendste Intellektuellenkongress Europas.

Daten

Fläche: 12.648 km2; Einwohner: 631.410