kopfbild
Beitrag von HJA

Velbert Neviges Altstadt

Von H.J. Ackermann, am 07.07.2018 19:33:05| Kommentare: 0

Neviges hat einen historischen Stadtkern mit im bergischen Stil erbauten Fachwerkshäusern. Mittelpunkt des Platzes ist die ev. Stadtkirche, deren Geschichte bis ins 14 Jh. zurückgeht. Als Pfarrkirche war sie St. Margarethe geweiht. Aus diese Zeit ist der kleine gotische Chor erhalten. Ab 1571 wurden ev.-reformierte Gottesdienste abgehalten. Der dreigeschossige Turm mit der geschweiften Haube wurde 1697, das einschiffige Langhaus 1740-1746 neu gebaut.

Am Rande des nördlichen Altstadtkernes befinden sich ein Franziskanerkloster mit der alten Wallfahrtskirche St. Mariä Empfängnis.

St. Mariä Empfängnis ist eine einfache Saalkirche, die 1728 eingeweiht wurde und als Kloster-, Pfarr- und Wallfahrtskirche diente. Nach und nach erhielt die Kirche eine barocke Ausstattung.

 


  Bisher keine Kommentare